Samstag, 26. Juli 2014

Platinum #569 - Aiyoku no Eustia Angel's Blessing (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 7 - 630
Silber 5 - 150
Bronze 12 - 180
Gesamt 25 - 1140

Meine Platindauer:
1h 17min

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin-Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
03/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
オールクリア

Schwierigste Trophy:
クローディアおまけシナリオ (Silber)
クローディアのおまけシナリオを見た
Nach Hakuoki ist diese Novelle wirklich wieder ein Witz gewesen - nicht mal 1,5h und sehr wenig zu klicken. Mit folgendem Trophyguide kann man wirklich nichts falsch machen: klick*
Ich würde ja jetzt gern noch mehr schreiben aber ich weiß leider nicht was^^ Also leiht euch das Game einfach oder holt es euch im Trophyervice ;-)

Greetz Angel




Gesamt – Platins: 569
Single – Platins: 409
Double – Platins: 57
Triple – Platins: 6
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Montag, 21. Juli 2014

9 Novellen im Juli



Wieder sind neue Novellen eingetroffen ;)
Reihe 1 sind die neuen Titel von heute
Reihe 2 sind die neuen Titel von Anfang des Monats

Es sind wieder super Sachen dabei mir Platindauer von gerade mal 90 MINUTEN! ;)
Wer drauf Bock hat schreibt mir eine Email -> blackangel_trophyservice@gmx.de

Einen guten Start in die Woche und bis zum nächsten Blogeintag ;)
Greetz Angel

Freitag, 18. Juli 2014

Platinum #568 - Hakuouki SSL: Sweet School Life (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 6 - 540
Silber 7 - 210
Bronze 20 - 300
Gesamt 34 - 1230

Meine Platindauer:
~7h

benötigte Spieldurchläufe:
10+

Platin-Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
02/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
薄桜鬼SSLマスター

Schwierigste Trophy:
沖田先輩と… (Bronze)
沖田ルートを攻略した
Achja, die Hakuoki-Reihe wird auch mit jedem Titel schlimmer, zumal bei den Vita-Versionen immer schön Minispiele dazugepackt werden, bei denen man möglichst auch noch Japanisch können muss, um sie erfolgreich abzuschließen. Naja hier erstmal der Link zum Trophyguide: klick*
Das schlimmste ist eigentlich der erste Durchlauf, denn hat man den gemeistert, kann man sich das Mini Game Skip Ticket kaufen und demnach auch die schweren Minispiele einfach weglassen. Es gibt pro Chapter erstmal ein Minispiel. Die sind auch schön am Ende des Guides erklärt. Scheitert man auch nur bei einem Minispiel, erreicht man das wahre Ende nicht und kann nochmal von vorn anfangen. Daher empfehle ich, immer bei den Entscheidungen vor den Minispielen ein Save anzulegen, falls man scheitert. Vor allem bei dem letzten Minispiel ist das von großer Hilfe, da dort 5 zufällige (von 9 möglichen) Minispiele kommen, wobei 2 der 9 Spiele nicht ohne Japanisch-Kenntnisse zu schaffen sind. Daher gehört hier auch wenig Glück dazu.
Aber wenn man das geschafft hat, ist die Platin super einfach. Der Guide ist da auch sehr schön geschrieben, man kann eigentlich nicht mehr viel falsch machen. Das Setup und wie man skippt und speichert wird übrigens am Ende des Guides nach den Minigames beschrieben.
Also seid mutig und leiht euch das Game bei mir ;-)

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 568
Single – Platins: 408
Double – Platins: 57
Triple – Platins: 6
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Dienstag, 15. Juli 2014

Platinum #567 - Murdered: Soul Suspect (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 2 - 60
Bronze 43 - 645
Gesamt 50 - 1155

Meine Platindauer:
~10h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
1,5/10

Fun-Faktor:
06/10

PlayStation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- sehr entspannter Spielablauf
- interessante Story

Mich hat besonders gestört:
- Grafik aus PS3-Zeiten
- keinerlei PS4 exklusive Dinge verbaut


Platinicon:
Weiterziehen

Schwierigste Trophy:
Sammler aller Dinge (Gold)
Alle Artefakte gesammelt.
2...3...4...?
Ach nein, das ist schon eine Weile her :D lieber 5...6...7... -> 567 Platins sind geschafft ;)
Murdered war eine wirklich chillige Platin. Ihr seid ein Polizist, welcher von einem Massenmörder getötet wurde und nun müsst ihr als Geist noch alles offene erledigen und somit herausfinden, wer der Mörder ist. Deutlich einfacher als bei anderen Rätselgames muss man die Fälle lösen, welche euch am Ende zur Wahrheit führen.
Dabei lasst ihr einfach die deutsche Roadmap offen und immer das passende Collectibles-Video, hier empfehle ich sehr die Videos von HarryNinetyFour (hier das erste Video von ihm *klick*), denn man kann das Video gleichzeitig laufen lassen und an der Konsole seine Spielfigur bewegen und somit kann man schön schnell alles einsammeln. Nun noch die 4 Geister beachten, welchen man einen Gefallen tun muss (für die Trophies Die fehlende Leiche, Betrogen, Amnesie und Blutbad) und schon ist die Platin fertig.

Man muss quasi einfach in jedem Gebiet immer alles sammeln und schon kann man auch keine Trophy verpassen. Gegner gibt es in diesem Spiel auch nicht wirklich. Nur ein paar recht sinnlose Dämonen, welche man wohl mit einem Gamerskill eines 5-jährigen Kindes auch überwältigen würde ;)

Somit werde ich zeitnah sicher auch noch die PS3 Version auf Platin bringen - wo die Grafik wohl nochmal einen Tick schlechter sein wird. Denn auf dem neuesten Stand der Technik ist das Game nicht gerade - aber so mal für Zwischendurch und um den Trophycounter zu pushen - sollte man es definitiv mitnehmen!

Ach ja, dieses Plakat hab ich noch in der Spielwelt entdeckt:
(hoffentlich erscheint bald Just Cause 3 ;) )

Greetz Angel




Gesamt – Platins: 567
Single – Platins: 407
Double – Platins: 57
Triple – Platins: 6
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Sonntag, 13. Juli 2014

Platinum #566 - Lightning Returns: Final Fantasy XIII (PS3)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 4 - 360
Silber 7 - 210
Bronze 31 - 465
Gesamt 43 - 1215

Meine Platindauer:
~50h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin-Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Unvergängliches Licht


Schwierigste Trophy:

Drachentöterin der Wüste (Gold)
Du hast den boshaften Flunderdrachen in den Klagenden Dünen besiegt.
Auf dieses Game hatte ich mich wirklich gefreut, dann auch wenige Tage nach Release angefangen und nach wenigen Tagen auch fast fertig gemacht und dann kam der Umzug und das Spiel wurde erstmal zurückgelegt. Aber nun hab ich mich dich dazu entschlossen, die letzten beiden Trophies endlich mal noch zu machen.
Insgesamt kann man sagen, dass dieser Teil der leichteste der FF13-Reihe ist, vor allem da man die ganze Zeit auf Leicht zocken kann. Selbst die großen Bosse sind so mit einer gut zurechtgelegten Taktik schnell zu plätten. Vom Zeitaufwand her ist es etwa mit FF XIII-2 zu vergleichen. Ansonsten ist es vom Gameplay her recht ähnlich FF XIII-2. Leider kämpft man aber fast immer allein. Das haben die Entwickler damit ausgeglichen, dass Lightning während des Kampfes 3 verschiedene Outfits zur Verfügung stehen, die unterschiedliche Attribute haben, beispielsweise Verteidigung, Schockvermögen und Angriff. Man kann sich dann zu den Outfits beliebige Waffen, Schilde, Accessoires und Fähigkeiten auswählen, um das Kampfsystem auch je nach Gegner zu optimieren.
Eine weitere Neuheit ist, dass das ganze Game quasi auf Zeit läuft, da irgendwann die Welt untergeht. Man kann die Zeit verlängern, indem man Nebenmissionen erfüllt, von denen man für eine Trophy sowieso 50 abschließen muss. Außerdem kann man die Zeit auch für eine Weile anhalten, was zwar 1 EP kostet, aber 1 EP ist mit Kämpfen sehr schnell wieder aufzufüllen. Also lasst euch nicht von der Tatsache abschrecken, dass das Spiel auf Zeit läuft - das ist überhaupt kein Problem.
Joar ich werde jetzt nicht auf jede einzelne Trophy eingehen, also um das Game mal für die Trophyhunter unter euch zusammenzufassen: die Platin ist auf jeden Fall nicht schwer, vom Zeitaufwand her in Ordnung und Abwechslung ist meiner Meinung nach auch genug gegeben. Positiv finde ich auch, dass einem fast von Anfang an die komplette Welt und alle Hauptquests zur Verfügung stehen, das ist also sogar besser als die anderen FF13-Teile. Was ich nur etwas schade fand ist eben, dass man die ganze Zeit allein spielt und dass die Welt doch nicht besonders groß geworden ist. Aber trotzdem ist das Game für jeden FF13-Liebhaber ein Muss! Also leiht es ruhig bei mir ;-)


Greetz Angel


Gesamt – Platins: 566
Single – Platins: 406
Double – Platins: 57
Triple – Platins: 6
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Samstag, 12. Juli 2014

Platinum #565 - Motto Ane Chanto Shiyouyo +Plus (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 5 - 450
Silber 15 - 450
Bronze 4 - 60
Gesamt 25 - 1140

Meine Platindauer:
~4h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin-Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
02/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
姉PLUSキング授与

Schwierigste Trophy:
CG鑑賞制覇  (Gold)
思い出が蘇る
Das ist mal eine sehr interessante Novelle. Erstmal hat man 4 Stunden lang recht wenig zu tun, ich denke mal ein Klickaufwand von maximal 03/10. Nach den 4 Stunden hat man alle Trophies, bis auf spieldauergebundene. D. h. es gibt Trophies dafür, das Game 10, 24, 48 und 72 Stunden lang laufen gelassen zu haben. Das ist echt mal sinnlos^^
Aber man kann sich da ganz einfach behelfen: es reicht, das Game im Hauptmenü zu lassen, dann zählt die Spielzeit weiter. Und damit die Vita nicht in den Standby-Modus wechselt, verbindet beide Sticks mit einem Gummi. Nun mal eben noch 68 Stunden warten und man hat Platin^^
Hier noch der Trophyguide: klick*
Und noch ein Screenshot von meiner Spielzeit:


Also leiht euch das Game oder holt es euch im Trophyservice!

Greetz Angel


Gesamt – Platins: 565
Single – Platins: 405
Double – Platins: 57
Triple – Platins: 6
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Donnerstag, 10. Juli 2014

Platinum #564 - Splinter Cell Blacklist (PS3)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 10 - 300
Bronze 35 - 525
Gesamt 48 - 1185

Meine Platindauer:
~25h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin-Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Ausgezeichneter Agent

Schwierigste Trophy:
Keine Toten (Silber)
Einzelspieler-Kampagne als Sam Fisher abschließen, ohne jemanden zu töten
Nach 5 Monaten angefangen und nun endlich beendet. Warum es so lange gedauert hat? Eigentlich nur weil ich kein Fan von Stealth-Games bin. Daher steh ich eigentlich nicht besonders auf Splinter Cell, abr da dieser Teil hier als recht einfach gewertet wird und Stockdunkel mir seine Hilfe für die Onlinetrophies angeboten hat, musste ich einfach zuschlagen ;-)

Und die Platin ist tatsächlich nicht so schwer. Die schwerste Trophy ist, während der gesamten Kampagne niemanden zu töten, d. h. man muss sich entweder an den Gegnern vorbeischleichen, sie im Nahkampf (nicht-tödlich) ausknocken oder sie z. B. mit Schlafgas oder Schockmunition außer Gefecht setzen. Diese Trophy habe ich direkt in Kombination mit dem schwersten Schwieirgkeitsgrad - Perfektionist - gemacht. Dadurch war es teilweise schon sehr frustig, da Schlafgas und Schockmunition äußerst begrenzt und die Gegner auch sehr aufmerksam sind. Ich denke es wäre evtl sogar schlauer gewesen, die beiden Trophies getrennt voneinander zu machen, . d. h. niemanden töten auf Leicht, auch da die Single-Player-Kampagne nicht allzu lang ist. Aber nun ist es ja geschafft...

Was gibt es noch zu beachten? Collectibles natürlich, genauer gesagt Datenpakete, Laptops und HVTs. Die sind aber nicht besonders schwer zu finden, spätestens sobald man das Paladin-Upgrade gekauft hat, dass man Collectibles von weitem angezeigt bekommt. Ansonsten gibt es natürlich auch die netten Guides von PowerPyx: Datenpakete*, Laptops*, HVTs*

Nach der Single-Player-Kampagne gibt es noch ein paar weitere Missionen. die nochmal ein paar Stunden in Anspruch nehmen. Auch hier gibt es teilweise wieder Collectibles, die aber in den Videoguides von PowerPyx enthalten sind. Ansonsten sind die Missionen meist sehr einfach (da man auf Leicht spielen kann) und erfrischend kurz. Die Missionen von Grim eignen sich auch sehr gut für das Meistern des Ghost- oder Panther-Stils, die Missionen von Kobin eignen sich für alle Stile (natürlich getrennt voneinander) und dann gibt es noch die Missionen von Briggs, die einen Koop-Partner erfordern. Dies geht entweder online oder im Splitscreen. Ich habe das damals mit Stockdunkel gemacht. Er hat mir auch wie schon erwähnt bei den restlichen Online-Trophies geholfen. Leider kann ich mich daran inzwischen nicht mehr wirklich erinnern, aber trotzdem Danke für die Hilfe an Stockdunkel!

Also ingesamt ne relativ leichte und mittelmäßig zeitaufwändige Platin. Vom Fun-Faktor her wars auch akzeptabel, spätestens nachdem ich dann endlich rumballern durfte ;-)


Greetz Angel


Gesamt – Platins: 564
Single – Platins: 404
Double – Platins: 57
Triple – Platins: 6
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Sonntag, 6. Juli 2014

Platinum #563 - Wolfenstein: The New Order (PS4, US)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 15 - 450
Bronze 34 - 510
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~10h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
02/10 (wegen Dreifachplatin mir sehr leicht gefallen)

Fun-Faktor:
05/10

PlayStation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- grafisch deutlich besser als die PS3 Version
- durch US Version mehr deutsche Geschichte ;)

Mich hat besonders gestört:
- Keinerlei besondere PS4 Sachen eingebaut, außer dass sich die Controller-LED farblich der Gesundheit anpasst

Platinicon:
Wolfenstein-Meister

Schwierigste Trophy:
Legendärer Superheld (Silber)
Schließe das Spiel mit Schwierigkeitsgrad EXTREM ab.

Nach der PS3 DE und auch PS4 DE Version hatte ich ja im PS4 DE Blogeintrag bereits berichtet, dass die Grafik von PS3 zu PS4 deutlich verbessert wurde.
In der PS4 US Version konnte man nun endlich die komplett ungeschnittene Version von Wolfenstein genießen und somit ist mir erstmal richtig aufgefallen, was alles gecuttet wurde an Symbolen und Details - echt crazy^^

Joar, sonst hier meine Tipps zu der Platin an sich:
Platinum #557 - Wolfenstein: The New Order (PS3)*

Desweiteren war das Game eigentlich durch das dritte mal Platin machen total einfach - so bin ich sogar im Endlevel auf den härtesten Schwierigkeitsgrad nicht ein einziges mal gestorben :)

Aber schließend noch ein Screenshot von einem kleinen Easter-egg was ich im dritten Level entdeckt hab. Wenn ihr da vorbei kommt - schauts euch mal an ;)


Ach ja, sehr lustig ist auch für einen deutschen Gamer, wenn man einen Zeitungsartikel in einem Videospiel findet, wenn man die US Version spielt und dieser ins Englische übersetzt wurde - aus dem Deutschen :D



Greetz Angel


Gesamt – Platins: 563
Single – Platins: 403
Double – Platins: 57
Triple – Platins: 6
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1